Lesungen


Lesung, Bilderbuchkino, Autorenbegegnung

Lesungen finden als sogenanntes Bilderbuchkino statt, dabei werden die Illustrationen in Form einer Diashow gezeigt. In der Regel können ein bis zwei Bilderbücher vorgestellt und die Geschichten daraus vorgelesen werden. Bei Bedarf kann Zeit für Fragen - beispielsweise zur Entstehung der Texte und Illustrationen oder zur Herstellung eines Buchs - eingeplant werden. Das gemeinsame Zeichnen von vereinfachten Figuren und Tieren, die in den Büchern vorkommen, ist im Rahmen einer Lesung ebenfalls möglich.

 

Zur Zeit fallen diese Veranstaltungen wegen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus aus.


Veranstalter und Veranstaltungsorte

Veranstaltungsorte sind in der Regel Grundschulen, Kindergärten oder Bibliotheken. Lesungen können über den Friedrich-Bödecker-Kreis (www.boedecker-kreis.de) gefördert werden.

Auch Läden, Museen und andere Ausstellungsäume können ein passender Rahmen sein.